Nexus 4 mit 32GB und offiziellem LTE im Shop gelistet

Beim Nexus 4 haben viele den kleinen Speicher und insbesondere in den USA das Fehlen von LTE kritisiert. Wie wir ja schon wissen, ist LTE auf einem Band bereits jetzt integriert und größerer Speicher nur eine Sache der Zeit, bis Google sich wie beim Nexus 7 zu mehr Speicher durchringt.

nexus-4-32-gb-lte

Im Google Play Store konnte man kurzzeitig ein Modell mit 32GB und offiziellem LTE Support sehen, die Seite ist jedoch bereits wieder verschwunden. Das Smartphone würde demnach für 399$ angeboten werden. Etwas komisch ist hierbei der Punkt T-Mobile LTE, da die Telekom aktuell kein eigenes LTE-Netz in den USA hat und dieses erst im nächsten Jahr bekommen soll. Dies könnte aber darauf hindeuten, dass die Telekom im nächsten Jahr mit dem NEXUS 4 mit exklusiven LTE richtig durchstarten will.

Gänzlich ausgeschlossen sein darf aber auch nicht, dass es sich beim Screenshot um eine Fälschung handelt, auch wenn @Pianoweasol gegenüber mobiflip die Echtheit versichert hat. Auch ist zu bedenken, dass Google bislang betont hatte, dass LTE nur eine unnötige Abhängigkeit von den Providern darstellt, da diese Android immer erst anpassen und ausführlich testen wollen. Dies war beim letzten Galaxy Nexus extrem schlecht beim Provider Verizon aufgestoßen, der seine Position als größter Anbieter in den USA soweit ausgenutzt hatte, dass die Updates nicht direkt auf dem Nexus erschienen, sondern die Besitzer teilweise mehre Monate auf ihr Update warten mussten. Darüber hinaus ist LTE anders als 3G nicht unter den FRAND-Patenten abgedeckt, die vernünftige Lizenzkosten erfordern.

via Stadt-Bremerhaven

http://www.twitter.com/pianoweasol/status/275284658906873856

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

 

© 2014 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   + Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum