FAQ: Tricks & Tipps rund um das neue Google+

google+-3-spaltiger-stream

Google hat sein soziales Netzwerk mal wieder optisch ordentlich umgekrempelt und einige neue Funktionen eingebaut. Wir zeigen euch, wie ihr das beste aus dem neuen Google+ rausholt!

Tastaturbefehle

Die Tastatur-Befehle sind weitestgehend so geblieben wie bisher, stellen aber nach wie vor einen großen Vorteil gegenüber der Nutzung mit der Maus dar, sodass selbst Facebook sich einiges abgeschaut hat:

BuchstabeFunktionAnmerkung
JNächster Post im Stream
KVorheriger Post
OZeigt gesamten Inhalt des aktuellen Postsentspricht dem "Weiterlesen"/"Weniger Lesen" Link
Nnächster Kommentar im aktuellen PostZeigt alle Kommentare an
PVorheriger Kommentar im aktuellen Post
RSpringt in die Kommentarbox des aktuellen Posts
LLädt neue Kommentare nachSpringt bei Erfolg ganz an den Anfang der Seite
Die Sidebar öffnenIn dieser kann man mit den Pfeiltasten & Enter navigieren
Wieder in den Stream wechselnFunktioniert nur, wenn der Fokus auf der Sidebar liegt
/In die Suche springen
?Alle Tastenkombinationen anzeigen
@Feedback an Google

Formatierungen

Neben der reinen Navigation gibt es aber auch einige sehr praktische Möglichkeiten die eigenen Posts und Kommentare besser zu gestalten und lesbarer zu machen. Hierbei sei angemerkt, dass die Zeichen “_”, “-” und “*” nur innerhalb eines Abschnittes ohne Zeilenumbruch funktionieren und ansonsten jedes Mal neu angeführt werden müssen:

ZeichenFunktion
@ oder +Erwähnen von anderen Nutzern und Seiten. Diese bekommen eine Benachrichtigung
#Hashtags ermöglichen einfachere Suchen und beim Kategorisieren
_Text zwischen 2 "_" wird kursiv
-Text zwischen 2 "-" wird durchgestrichen
*Text zwischen 2 "*" wird dick geschrieben

Einspaltiger Stream und weitere Layout-Optimierungen

Während diese Punkte nach wie vor identisch mit vorherigen Google+ Versionen sind, macht das neue Design vielen etwas Mühe, da man nun bis zu drei Spalten nebeneinander hat. Wer das nicht mag, kann unter Mehr in der oberen Leiste mit den Kreisen wieder auf das Einspaltige Layout umschalten.

So wird Google+ wieder einspaltig

So wird Google+ wieder einspaltig

Diese Option bewirkt jedoch leider nur, dass im Hauptstream die Ansicht einspaltig wird, und auch die Breite gar nicht ausgenutzt wird. Um auch in den Gruppen als eines der wirklichen Highlights von Google+ alles in einer einzelnen Spalte zu sehen, muss in den Google+-Einstellungen das Häkchen für die barrierefreie Ansicht gesetzt werden. Möglicherweise hat jedoch diese Lösung noch weitere Folgen, da verschiedene Seiten für die bessere Nutzung mit Screenreadern optimiert werden.google+-barrierefrei
Um sich auch dem Greyspace (in Analogie mit dem Whitespace vom letzten Update) zu entledigen und die Breite der meisten Bildschirme auszunutzen, gibt es leider von Haus aus keine einfachen Einstellungen. Findige Tüftler haben aber trotzdem einige Möglichkeiten mit Hilfe der beliebten Erweiterung Stylish bereitgestellt. Sobald die Erweiterung in Firefox, Chrome oder Opera installiert ist, müsst ihr nur diesen Userstylesheet bei euch aktivieren und anstelle von mageren 520 Pixeln werden die einzelnen Beiträge direkt 900 Pixel breit – praktisch!

Bonus: Neue Eastereggs

Wie üblich bei Google-Produkten hat sich auch dieses mal das eine oder andere Easteregg versteckt, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Zwar sind sie nicht direkt in Google+, aber im dazugehörigen Multiplattform Messenger Hangouts, der die verstreuten Chatfunktionen von Google endlich wieder stärker zusammenführt und sich wie bei Facebook auch auf der rechten Seite von Google+ findet.

BefehlAuswirkungenAnmerkungen
/poniesEin Pony läuft über den ChatAuch bei anderen Chatteilnehmern
/ponystreamMehrere Pony laufen durch den ChatNur lokal
/pitchforksEin Mob mit Heugabeln
/bikeshedÄndert bei allen Chatteilnehmern die Hintergrundfarbe des Chatfensters
/shydinoEin kleiner Dino läuft ins Bild und versteckt sich im Haus
↑↑ ↓↓ ←→ ←→ b aLandschaft im Google Now Stilauch bekannt als KONAMI Code

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

 

© 2014 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   + Kontakt   •   Autoren  •   Impressum