Mehr (Galaxy) Note in 4 Minuten zu packen geht wohl kaum

Samsung hat in den letzten Jahren recht erfolgreich sich als die günstige Alternative (oder gar das bessere) Apple verkauft und sich zum größten Smartphonehersteller der Welt gemausert. Teil dabei waren die ganzen „The next big thing… is already here“ Spots, die die Galaxy-Flaggschiffe gegenüber dem jeweils aktuellen iPhone positionierten und zeigten, wo das Samsung Handy mehr kann oder einfach coolere Features parat hatte, angefangen beim beliebten Thema Bildschirmgröße. Diese Spots sind primär auf den amerikanischen Markt ausgelegt, der eh viel stärker auf direkte Vergleiche mit der Konkurrenz in der Werbung setzt, doch mit dem folgenden Spot, in dem man mal ganz einfach das „Note“ für sich stehen lassen hat, geht man endlich mal wieder neue Wege.

Die Idee, einfach möglichst in jedes Wort ein Note einzubauen, ohne dabei bestehende Worte wie Notebook zu verwenden, klingt eigentlich recht simpel und langweilig, doch hat Samsung das ganze wirklich kreativ und gut wie ich finde umgesetzt. Vielleicht sehen wir ja in Zukunft wieder mehr wirkliche Innovationen und Fortschritte weg vom absoluten Einheitsdesign von den Koreanern – mit dem Galaxy Note 4 Edge mit gebogenem Amoled-Display um den Rand und dem metallenen Galaxy Alpha, das ähnliche Maße wie das iPhone 6 vorweisen kann und dabei sogar noch 0,2mm dünner ist, hat man ja bei Samsung zum Glück gezeigt, dass man doch noch mal zu Experimenten bei echten Produkten bereit ist.

Pascal

ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests.

Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

 

© 2017 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   + Kontakt   •   Autoren  •   Impressum