Emtec Movie Cube TV Box mit Android

Android auf dem Fernseher ermöglicht vielfältige Funktionen.

Android auf dem Fernseher ermöglicht vielfältige Funktionen.

Die Movie Cube TV Box von Emtec erweitert Fernseher mit Apps, Google Diensten, DVB-T-Tuner und zahlreichen Möglichkeiten Medien abzuspielen.

Auf der Movie Cube TV Box läuft Android Jellybean, ein paar praktische Apps sind schon vorinstalliert.

Die Funktionen der TV Box lassen sich unter Anderem durch Apps z.B. aus dem Android Store erweitern, so dass einige Funktionen flexibel erweitert werden können. Der Zugriff auf die Android-Typischen Apps, DVB-T oder XMBC macht die TV-BOX zu einer zentralen Medienzentrale. Videos lassen sich sogar in 3D abspielen. Über einen Medienplayer der Wahl lassen sich Medien auch von USB-Sticks oder externen Festplatten öffnen.

Die Anzahl an Codecs die unterstützt werden, darunter ASF, AVI, FLV, MKV, M4V, MOV, MP4, MPG, TS, RM, RMVB, VOB, WMV, fällt positiv auf. .

Die eigene Mediensammlung lässt sich so unproblematisch einbinden. DVB-T über den Tuner der TV-Box zu nutzen hat den Vorteil, dass die Sendungen auf einen USB Stick oder eine Festplatte aufgenommen werden können. Sendungen lassen sich so auch im Timeshift Modus zurückspulen. Auf der Rückseite der Box ist ein Ethernet Anschluss vorhanden, WLAN wird auch unterstützt. Der größte Vorteil der TV Box liegt in gestreamten Inhalten aus dem Internet:

Die Anschlüsse auf der Rückseite der Box.

Die Anschlüsse auf der Rückseite der Box.

Neben Netflix und Youtube bietet das Internet viele mögliche Unterhaltungsplattformen, die über den Browser erreicht werden. Bei vielen Smart-TV Lösungen ist das Browsen im Internet jedoch nicht Benutzerfreundlich umgesetzt. Bei der TV Box  von Emtec dagegen liegt eine gut umgesetzte gyroskopische Fernbedienung bei, die neben einer QWERTY-Tastatur auf der Rückseite die Nutzung eines Cursors zur Steuerung ermöglicht.

Im Test funktioniert so die Steuerung sehr intuitiv: man gewöhnt sich an die Steuerung des Cursors, besonders aber die Tastatur lässt sich angenehm bedienen und ermöglicht eine schnelle Eingabe von Suchbegriffen oder URLs.

 

Fazit:

Uns gefällt die Movie Cube TV Box von Emtec ausgesprochen gut. Das Gerät bietet eine anständige Bandbreite an Funktionen und Möglichkeiten, die Geräte wie Chromecast von Google oder der Kindle Fire Stick nicht abdecken. Android als Plattform lässt Nutzern viele Freiräume zur Personalisierung und dem Anpassen von Funktionen. Die TV-Box ist für 119 Euro ab sofort erhältlich.

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google

Ein Kommentar zu “Emtec Movie Cube TV Box mit Android”

  1. Richard sagt:

    Sehr cooles Gerät, habe ich mir jetzt auch zugelegt!

Deine Meinung?

 

© 2017 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   + Kontakt   •   Autoren  •   Impressum