[Tipp]Geld verdienen bei Paradise Island und Millionaire City einfach gemacht

Vor kurzem haben wir einen kleinen Test über die beiden Strategie-Spiele Paradise Island und Millionaire City gehabt. Da bei beiden Spielen nahezu grundsätzlich das Geld zu knapp ist um weitere Gebäude zu bauen, gibt es ein paar kleine Tricks, mit denen man sich bei Bedarf schnell ein wenig Geld dazu verdienen kann.
Das Zauberwort bei beiden Spielen heißt in diesem Fall: die Systemzeit.

So könnte auch deine Stadt bald aussehen

Unter Android findet man die Option zur Zeit unter [Menu]->[(System-)Einstellungen]->[Datum & Urzeit], im iOS ähnlich.
Wenn man nun in einem der beiden Spiele schnell (dh. vorzeitig) eine Aktion beendet haben möchte, muss man lediglich die Systemzeit manipulieren und spielt somit quasi in der Zukunft.
Bei Millionaire City kann so ganz bequem einfach für die höchste Geldmenge vermieten, Zeit verändern und direkt die Miete einsacken um im Anschluss direkt die Zeit wieder zurückzustellen, ein unvollendeten Mietvertrag ohne eingetriebenes Geld sollte man jedoch nicht in der Zukunft abschließen, da man sonst zu einem Paradoxon käme und somit alles umsonst wäre.

In Paradise Island ist das ganze etwas schwieriger, da dort die Geldquellen ununterbrochen fließen. Wenn man also mit vorgedrehter Systemzeit die so verfügbare Steuern einsammelt, so muss man dennoch warten, wenn man wieder zurück will, da die Zeit bis neues Geld zum Abholen generiert ist immer erst beim Einsammeln neu berechnet wird und man so mit dem Gebäude auch in der Zukunft hängen würde. Um dem vorzubeugen lässt sich beispielsweise das Haus abreisen und neubauen oder kostengünstigerer einfach das Gebäude in den Store verlagern und direkt wieder zurück platzieren. Das löscht auch jeglichen bis dato existierenden Timer und die Gebäude sind auch wieder in der Realität angekommen.

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

7 Kommentare zu “[Tipp]Geld verdienen bei Paradise Island und Millionaire City einfach gemacht”

  1. [...] Media Corp. ist insbesonders durch das  Spiel Paradise Island erfolgreich geworden. Insgesamt, so Game Insight, spielen bereits 5 Millionen Spieler die [...]

  2. Oli sagt:

    Nach einem update soll Paradise Island erkennen wenn man des öfteren die Zeit umstellt. Angeblich wird man gesperrt. Die Dauer ist mir nicht bekannt. Wenn jemand mehr weiß bitte Posten :), da € sammeln doch arg Zeit kostet. Danke im Voraus.

    MFG

  3. pascal sagt:

    Jap, mit der jetzigen Version (ich meine seit Version 1.01 oder 1.02) wird das Verfahren leider unter Umständen von der Software entdeckt. Wie das bei My Country ist, weiß ich nicht, da ich da bisher noch keine Gebäude habe, die das Geld produzieren (bzw. gibt es die da überhaupt? :S)

    Wenn ihr die Android-Version habt (und das Gerät gerootet ist), könnt ihr ja sicherheitshalber mit dem super Tool Titanium Backup ein komplettes Backup des Spiels machen und wenn die Meldung kommt (ich hatte das Problem nach 1/4 Jahr in die Zukunft, allerdings hatte es keine Auswirkungen, es gab nur eine Ermahnung) einfach wieder zurück gehen. Mittels eines Computers einfach die Backups von der SD-Karte ziehen und man kann das ganze auch in der kostenlosen Version mit mehr als einem Speicherstand machen.

    Gesperrt werden sollen im übrigen dann auch nur die sozialen Funktionen (womit sich der Hersteller ja selber ins eigene Fleisch schneidet) und die Sonderangebote (links an der Seite, man muss sich dafür ab und zu mit dem Internet verbinden während man spielt), die man für € kaufen soll.

  4. Oli sagt:

    Ein dickes fettes THX für die schnelle und hilfreiche Antwort :) ! Das Backup app hab ich mir direkt mal gezogen - ist ja generell sehr nützlich.

  5. mona53 sagt:

    Also: habe schön fleißig für 1 Monat Geld eingesammelt bis die Warnung kam. Nun habe ich folgendes Problem: 888,56 Std. bis die Arbeiten abgeschlossen sind Hilfe was mach ich Nun?

  6. Pascal sagt:

    Ich habe leider das Spiel in letzter Zeit nicht mehr so viel gespielt (und vor allem nicht den Trick mit der Zeit genutzt), aber bislang konnte man immer die Gebäude ins Lager packen und wieder aufbauen - dann startet der Zähler für das Geld wieder bei 0 und die normale Arbeitszeit wird von dem Zeitpunkt, wo du die Gebäude wieder auf die Karte setzt, ganz normal gezählt als wenn das Gebäude gerade erst gebaut wurde.

  7. manne sagt:

    Einfach die Zeit vorstellen und je Gebäude dann unrepariert lassen dann stellt sich das auch auf null..

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum