Flashmob-App für iPhone&Android? Nach “Thessa” sicherlich!

Das hamburger Mädchen Thessa (teilweise auch nur Tessa) hat bei Facebook wohl mit einer der größten Dummheiten gemacht, die man auf Social Networks begehen kann: die Adresse angegeben und das dann aller Welt zur Verfügung gestellt mit dem Aufruf, dass doch alle zu ihrer Geburtstagsfeier ihres 16. Geburtstag kommen sollten.

Mit über 3500 Zusagen und über 20000 ausstehende Antworten auf ihre eigentliche Facebook-Veranstaltung hatte sie wohl nicht gerechnet, weswegen sie schnell die Veranstaltung abbließ und auch ihren Namen geändert hat. Geholfen hat es ihr nicht, sodass nur wenige Stunde darauf von anderen eine mittlerweile noch viel erfolgreichere Veranstaltung ins Leben gerufen wurde. Entsprechende Hymne, T-Shirts und offizielle Festivalkarten gibt es ebenfalls!

Auch wenn das ganze sicherlich nicht ein Flashmob im eigentlichen Sinne ist, wie Christian von Flashmob-Community-Hamburg erklärt, fragen wir uns, ob es nicht gerade von der Seite der normalen Flashmobber nicht bald auch mal eine App gibt, die auch mobil immer die neusten Infos aufs Smartphone ausspuckt. Mehr als sinnvoll wäre es auf jeden Fall, und eine eingebaute Karte mit besonderen Punkten dürfte auch sicherlich noch mal jedem Fan von Flashmobs helfen.

Der “offizielle” Song darf natürlich auch nicht fehlen ;) :

Update: es soll natürlich niemand zu schaden kommen - einschließlich Thessa - weswegen wir auch aus rechtlichen Gründen darauf hinweisen, dass ihr trotz aller Euphorie sie nicht belagern solltet. Sie hat leidig ihre Lektion gelernt, dass man besser keine solchen Daten ins Internet stellt (und hoffentlich haben das auch genügend andere verstanden!), aber Sachschäden etc will keiner ;) Wer ihr trotzdem gratulieren will, kann ja eine ehrliche Karte schicken, die Adresse findet sich auch trotz gelöschter Veranstaltungen genügend im Netz!

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

6 Kommentare zu “Flashmob-App für iPhone&Android? Nach “Thessa” sicherlich!”

  1. Jayf sagt:

    “mehr als sinnvoll wäre es auf jeden Fall”
    als ob irgendwas an dieser aktion sinnvoll wäre ;)
    aber versteht mich nich falsch bin trotzdem da

  2. r00tk1d sagt:

    Netter Beitrag!

  3. pascal sagt:

    Hehe, danke :D

    Mit einem einfachen Eintrag kommt man natürlich nicht auf so viele Besucher wie du, aber wir haben auch aus gewissen Datenschutzgründen nicht so brisante Informationen wie die Anschrift eingebaut, auch wenn die mittlerweile auch über all im Netz zu finden sind.

  4. Iblass sagt:

    Gibt’s jetzt für iPhone.
    http://www.itunes.com/apps/flashmobhh

  5. Pascal sagt:

    Ist die App endlich aus dem Beta-Status raus? :D

  6. Iblass sagt:

    Das ist sie schon etwas länger…

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum