Google Bezahldienst “Wallet” startet durch

Nach der Beta-Phase hat Google in Kooperation mit dem US-Mobilfunkanbieter Sprint Nextel das Bezahlsystem “Wallet” veröffentlicht. Alle Nutzer eines Nexus-Handy´s mit Nextel-SIM bekommen das neue System Over-the-Air ausgerollt.

Die Zahlung erfolgt bislang ausschließlich über Googles eigene MasterCard, sowie die MasterCard der Citibank. Nutzer von Googles PrePaid MasterCard bekommen bei einer Aktivierung bis Ende des Jahres einen 10$-Gutschein.

Das System funktioniert ähnlich einer MasterCard im üblichen Sinne. Jedoch öffnet der Kunde das Wallet-App bevor er an der Kasse ist und aktiviert somit seine Kreditkarte. Wenn er an der Kasse ist, dann zieht er das Handy nur noch über eine vorgesehene Fläche und die Bezahlung erfolgt automatisch. Innerhalb der App kann man sich jegliche Bezahlvorgänge ansehen, sowie das Restguthaben auf den Karten.

Die weitergehenden Visionen von Google sehen vor, dass in Zukunft die Brieftasche weitesgehend aus dem Augen der Menschen gerät. Google stellt sich vor, dass es vielleicht in Zukunft QR-Codes geben wird, die auf TV-Shopping-Kanälen zu sehen sind und wodurch jeder direkt online das gewünschte Produkt erwerben kann. Gleich soll es auch für Restaurants laufen, sodass an jedem Tisch nur noch der QR-Code ist und sich der Gast dann einfach die Speisekarte direkt aufs Handy lädt und auch online bestellt.
Auch auf der Pressekonferenz auf der IFA waren schon viele der Meinung, das Handy würde auf lange Sicht die Kreditkarte vollständig ersetzen.
Wozu auch eine zusätzliche Karte, wenn man mit dem Handy bezahlen kann?
Wie man bezahlt wenn man gerade kein Bargeld bei sich hat und der Handy-Akku den Geist aufgibt ist wohl

Auch für das iPhone wurden entsprechende Bezahlsysteme gestetet.

In Deutschland versuchen derzeit Sparkassen das Bezahlsystem mit NFC
(Near-Field-Communication) einzuführen. Dazu sollen spezielle, mit einem Funkchip ausgestatteten Karten verwendet werden.

(Bilder: Google)

Hauke
Schreibt seit 2008 über News der mobilen Welt und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

2 Kommentare zu “Google Bezahldienst “Wallet” startet durch”

  1. [...] dem Klick auf Fortfahren ein Overlay, in dem Google mich auffordert meine Kreditkartendetails für Google Wallet einzugeben. Was jetzt? Manch einer mag sich jetzt darüber aufregen, dass Google die [...]

  2. [...] im Angebot, die ihr in den meisten Drogerien und Tanken bekommt - doch leider bei Google bis jetzt nur in USA und UK. Änderungen an den deutschen AGBs und die hier freigeschaltete Redeemcode-Seite deuten auf eine [...]

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum