Hacker Pod2G: iOS 5 Jailbreak Untethered

ios5Das lange Warten in der Weihnachtszeit hat zumindest für alle Jailbreak-Fans ein unerwartetes Ende genommen. Pod2G hat verkündet, dass er einen Untethered Jailbreak für das iOS 5 errungen hat. Mittels des Videobeweises hat er dies der Internetcommunity präsentiert. Ganz plötzlich ist dieser Jailbreak jedoch nicht, da auch ein Hacker Namens MuscleNerd vor kurzem bekannt gab, dass er bei dem Baseband des iPhone 4S kurz vor dem Durchbruch stehe.

Bislang konnte man sein iDevice nur Tethered jailbreaken, damit waren jedoch nicht alle Funktionen frei von der Applezensur. Durch den Aufsatz des Untethered ist es nun auch möglich den iPod, das iPhone (außer 4S) oder das iPad (nicht 2) ohne Computer neu zu starten, sollte es einmal ausgegangen sein. Dies war bislang nur durch die Verbindung mit der Jailbreaksoftware am verbundenen Computer möglich.

Da es sein kann, dass Apple mit dem nächsten Update wieder alles über den Haufen schmeißt und somit die bisherigen Lücken für den Jailbreak behebt, ist es empfehlenswert mit dem Tool iFaith von iH8sn0w ein Backup vom “alten” iOS 5.0 zu machen, welches dann jederzeit wieder rückgängig gemacht werden kann, da es neben dem SHSH-Blobs auch das AP-Ticket von Apple mitsichert.

Auf eine allgemeine Superlösung des Jailbreakproblems ist jedoch noch zu warten, da die Fangemeinde im Falle dieses Jailbreaks davon ausgeht, dass es noch dauert bis die Superlösung für alle Geräte zur Verfügung steht. Solange könnt ihr euch daran ergötzen, dass es zumindest ein funktionierenden Jailbreak gibt:

Hauke
Schreibt seit 2008 über News der mobilen Welt und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

Ein Kommentar zu “Hacker Pod2G: iOS 5 Jailbreak Untethered”

  1. Tom sagt:

    Sehr Gut !! :-)

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum