SMS legt Windows Mobile Phone lahm

Lücke im Windows Phone: Eine SMS kann den Neustart auslösen

Lücke im Windows Phone: Eine SMS kann den Neustart auslösen

Heise Security berichtete über eine Methode, wie ein Windows Mobile Phone lahm gelegt werden kann. Hierbei geht es um den Messaging Hub des Windows Mobile Phone 7.5. Sollte das Smartphone eine modifizierte SMS erhalten, wird das Smartphone rebooted und danach kann das Nachrichtenzentrum nicht mehr erreicht werden. Diese Denial-of-Service-Attacke kann sogar per Facebook oder MSN das Smartphone unbenutzbar machen.

Jedoch ist diese Attacke nicht schädlich, da hierbei keine Daten vom Smartphone heruntergeladen werden oder dieses ungewollte Aktionen ausführt. Daher reicht eine simple Verbindung mit dem Computer, um das Smartphone zurückzusetzen. Hierbei gehen zwar die persönlichen Daten verloren, doch es gibt Möglichkeiten diese vorher zu sichern.

Die Attacke wurden mit den Versionen 7.10.7720.68 (7.5) und 7.10.7740.16 bestätigt. Es wurde jedoch nicht ausgeschlossen, dass auch ältere Versionen betroffen sind. Das Problem wurde von WinRumors an Microsoft gemeldet. Wann genau ein Patch veröffentlicht wird, ist noch unklar.

Windows Mobile Phone auf Amazon kaufen.

Hauke
Schreibt seit 2008 über News der mobilen Welt und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum