Facebook ist mit Abstand die fehlerhafteste Software, die ich regelmäßig nutze!

Facebook Bug

Facebook Bug: die mobile Version bleibt einfach weiß

“Facebook ist mit Abstand die fehlerhafteste Software, die ich regelmäßig nutze” - das hat der ehemalige Mitarbeiter von Facebook und Gründer des sozialen Notizheft Pinterest Evan Priestley gesagt. Und er trifft damit wohl den Nagel sehr gut auf den Kopf, denn er hat nicht nur die Auswirkungen wie viele schon häufig am eigenen Leib erfahren wenn “Feature” XY teilweise fundamentale Funktionen nicht mehr nutzbar macht, sondern auch sich auf der anderen Seite als Entwickler mit der chaotischen Codebase auseinander gesetzt. Passend dazu hat er eine Übersicht an Fehlern per Pinterest veröffentlicht.

Auf die Frage eines Nutzers bei Quora, ob die Gerüchte wirklich stimmen, dass Facebook kein eigenes Team für die Qualitätssicherung habe, antwortete er, dass Facebook zwar alles mögliche testet, aber dies nur automatisch geschieht und meist eher auf Symptome wie weniger verschickte Nachrichten als zur selben Zeit eine Woche zuvor. Einzig die Mitarbeiter von Facebook sind aufgefordert, das Produkt selber zu nutzen und Fehler zu melden und auch die Partner der Plattform, die wie beispielsweise Zynga ihr Geschäftsmodell mit Social Games aufbauen, werden zwangsweise als Tester eingebunden, denn Fehler in der API können essentiell den Erfolg einer App beeinflussen.

Priestley verteidigt aber auch seinen ehemaligen Arbeitgeber, da Facebook durch das fehlende Testen schneller neue Funktionen einbauen könne und sonst der Spaß an der Arbeit leiden würde. Daneben sieht er aber bei Facebook auch nicht die Not nach hoher Qualität, da es nicht so kritisch ist, wenn beispielsweise mal wieder das Posten für eine Woche nicht möglich ist.

Trotzdem bleibt mir zumindest die Frage, wann Facebook reagiert und den Grad an gezielten Tests mit Menschen erhöht, denn Konkurrent Google hat mit seinem Social Network Google+ seit seiner Einführung vor bald 7 Monaten am 28. Juni 2011 und der Öffnung für alle Nutzer 3 Monate später immerhin schon 90 Millionen aktive Nutzer, denen jeden Tag ebenfalls neue Funktionen geboten wurden und immer noch werden - ohne ständig andere Funktionen zu zerschießen. Wer auf seinem Android-Gerät mal die Facebook-App und die Google+ App verglichen hat, dürfte schnell bemerkt haben, dass man sich bei Facebook scheinbar kein bisschen um diese Plattform kümmert, da lange Zeit die App keine neuen Funktionen geliefert bekam und jetzt in der überarbeiteten Version seit mehreren Monaten ständig einfriert und auch sonst nicht wirklich brauchbar ist - obwohl die meisten Funktionen dank HTML5 direkt mit der Version für iOS übereinstimmen.

Wie sind eure bisherigen Erfahrungen mit den neuen Funktionen von Facebook? Schreibt in die Kommentare, wenn bei euch auch schon essentielle Funktionen auf ein mal nicht mehr funktioniert haben wie bei uns die Kontrolle über die Appexam-Facebook-Seite die letzten 2 Woche!

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum