Kindle Fire ist Bestseller

Kindle FireWährend in Deutschland das Kindle Fire von Amazon noch eher selten in “freier Wildbahn” zu sehen sind, verkauft sich das Kinde Fire  derzeit in Amerika sehr gut.
Der Marktforscher Flurry Analytics gab bekannt, dass das Kindle Fire derzeit 35,7 % hält, während die Tablets von Samsung 35,6% halten. Damit hätte das Kindle Fire Samsung knapp überholt.

So nimmt das Kindle Fire einen immer größeren Anteil des stark wachsenden Tablet Marktes ein. Den übrigen Teil des Marktes teilen sich die restlichen Anbieter.

Amazon_Samsung_Kindle_Fire

Das Kindle Fire scheint in Amerika ein Verkaufschlager zu sein

 

Der Erfolg vom Kindle Fire ist unter Anderem dem niedrig angesetzten Preis und der angepassten Benutzeroberfläche zuzuschrieben. (Bild: Flurry Analytics)

 

Kindle auf Amazon kaufen.

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

3 Kommentare zu “Kindle Fire ist Bestseller”

  1. Pascal sagt:

    Soweit ich das richtig sehe, sind noch nicht mehr kindles als die ganzen Galaxy Tabs verkauft worden, aber die Nutzung vom kindle ist deutlich höher (Sessions != Userbase)

  2. Anton sagt:

    Jepp, die Hochrechnungen basieren auf der stark erhöhten Nutzung des Kindle Fire.

  3. [...] wenn der Preis niedrig ist, wird es spannend, ob Google sich etabilieren kann. Andere Hersteller wie Amazon müssen ihre Tablets subventionieren, damit sie sich gegen das iPad durchsetzen können. VN:F [...]

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum