Prepaid Tarife

Tablet DatentarifeImmer mehr Handynutzer entscheiden sich - auch längerfristig - gegen einen Vertrag und für Prepaid Tarife.  Anstatt sich in einem komplizierten Handyvertrag in diversen zusätzlichen Kosten, Grundgebühren und Traffik-Drosselung zu verirren, kann durch einen Prepaid-Tarif auf volle Kostenkontrolle und Flexibilität gesetzt werden.

Dabei sind die verschiedenen Prepaid-Angebote, wie man vielleicht meinen sollte, von den Konditionen nicht gleich - es ergeben sich je nach Anbieter verschiedene Vor-und Nachteile, die man bei Bedarf ausnutzen sollte. Es lohnt sich in jedem Fall, einen Prepaid Vergleich zu machen, bevor man Guthaben verschwendet.

Viele Anbieter bieten zum Beispiel einen Kostenairbag an, der, sollte man durch kurzzeitig starke Nutzung des Tarifes einen bestimmten Betrag erreichen, fallen für die Weitere Nutzung in diesem Monat keine Kosten mehr an. Wenn das Mobilgerät sehr unregelmäßig genutzt wird, und die Kalkulierung der Kosten in einem bestimmten Zeitraum deswegen schwerfällt, kann eine Prepaid-Alternative mit Kostenairbag durchaus eine kostengünstige Alternative sein.

Beim Kauf eines iPads der eines ähnlichen Tablets stellt sich ebenfalls die Frage, ob mobiles Internet vonnöten ist - das gelegentliche laden von Mails rechtfertigt nicht das zahlen eines monatlichen Betrages - gerade hier Punkten günstige Prepaid Tarife. Die Nutzungsmöglichkeiten von Tablets werden durch solche eine Möglichkeit stark erweitert  - viele Apps brauchen nicht allzu viel Bandbreite und bringen trotzdem großen Nutzen. Prepaidc zeigt die Vorteile einzelner Anbieter und bietet dazu hilfreiche Tipps.

 

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

2 Kommentare zu “Prepaid Tarife”

  1. Stephan sagt:

    Ich nutze auch nur noch Prepaid, auch beim mobilen Internet. Mein Tablet nutzt den Internetzugang vom Handy so brauche ich nur eine Karte und das Tablet als nur Wofür Version ist auch günstiger.

  2. Steffi sagt:

    Meine Mutter wollte unbedingt auch Internet haben und so ging ich auf die Suche nach einem günstigen Tarif. Da meine Mutter ein totaler Newbie in Sachen Internet ist, habe ich mich für die Prepaid-Variante entschieden, denn so kann nicht viel passieren. Außerdem geht sie gar nicht so oft ins Internet, demnach reicht eine Aufladung von 15€ locker 2 Monate.^^

    Ich kann Prepaid nur empfehlen!

    LG Steffi

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum