Facebook’s Börsengang im Mai?

facebook_logo[1]Die Indizien für den möglichen Börsengang von Facebook im Mai nehmen zu: Das soziale Netzwerk soll Händler auf dem Sekundärkmarkt gebeten haben, das Anbieten von Anteilen einzustellen.

Die Nachrichtenagentur Reuters führt einen Insider an, dem zufolge das Geschäft mit privaten Facebook-Aktien beruhigt werden soll, damit bei dem möglichen Börsengang ein Ausgabepreis leichter gefunden werden kann. Facebook wollte dazu keine Stellung nehmen. Letztendlich entscheidet US-Börsenaufsicht über den Sprung aufs Parkett, bei dem der Social-Network-Riese mit etwa 100 Milliarden Dollar bewertet werden könnte. Seit der Beantragung im Februar hat Facebook die Papiere für den Börsengang schon drei mal abgeändert.

Internetfirmen wie Facebook haben verschiedene Aktiengruppen, die den Gründern eine Sonderstellung ermöglicht. Das schürt Vorbehalte, noch dazu soll Zuckerberg nach dem Börsengang 56,9% der Aktien innehaben.

Jan
Schreibt seit 2012 für appexam hauptsächlich Produkttests.

Ein Kommentar zu “Facebook’s Börsengang im Mai?”

  1. [...] Frage Von Hauke am 20.05.2012 in News |FeedNichts beschäftigt die Börsenwelt aktuell mehr als der Börsengang des sozialen Netzwerkes Facebook. Die Aktien, die dem sozialen Netzwerk mehrere Millionen Dollar einspülen sollen, werden jedoch [...]

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum