Orang Utans mit iPads zum Skypen?

Wir haben schon mehrfach über Tiere berichtet, die mehr oder weniger zufällig an unsere digitalen Spielzeuge kommen und ihren Spaß haben. Doch nun möchte ein US-Zoo unter wissenschaftlicher Aufsicht die Primaten mit iPads vernetzen.

affe ipadIm Zoo von Milwaukee spielen die Orang Utans Mahal, Tommy und MJ seit einem Jahr regelmäßig mit iPads und haben sich so zu wahren Publikumsmagneten entwickelt. Während man zu Anfang einfach dem Menschenaffen etwas geistreiche Unterhaltung gegen die Lethargie bieten und gleichzeitig das Interesse der Besucher wecken wollte, möchte man nun noch mehr erreichen, indem man die Affen mit denen aus anderen per Videochat verbindet. Auf Videos mit anderen Artgenossen haben die drei Stars des Zoos mit Begeisterung reagiert und wollen diese immer wieder sehen.

Finanziert werden die Tablets von der Non-Profit-Organisation Orangutan Outreach. Es wird spannend, ob die Affen realisieren, dass es sich bei den Livebildern um Videoübertragungen und nicht um die bereits bekannten Tierfilme handelt. Der für den Versuch verantwortliche Fotograf Scott Engel ist sich indes sicher, dass das neue den Affen auch wieder viel Spaß machen wird, denn bereits jetzt erhellt im die Verbindung zu den Tieren über sein altes iPad den Tag. Der ehrenamtliche Affenflüsterer führt so regelmäßig Shows mit den tierischen Stars durch und wird von den Zuschauermassen mit Fragen nur so überhäuft.

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum