iTunes 11 - Zurück zur alten Oberfläche

itunes-11-10iTunes 11  - die große Softwaresensation von der vergangenen iPhone 5 Keynote ist da. Die Taktik sah wohl bei allen gleich aus:

Gesehen
Geladen
Geschockt…

Für alle anderen hier ein Screenshot:

Denn das neue iTunes 11 hat eine völlig neue Oberfläche bekommen und nutzt nun die Albencover als Standardansicht. Für Freunde der sortierten Musik mit überall eingepflegten Covern und einer kleinen Mediatek mag dies kein Problem sein, für Musikverrrückte jedoch bedeutet dies ein ewiges Scrollen, für Puristen eine Flut von Platzhalterbildern.

iTunes-11-Screenshot

Jedoch lässt sich mit ein paar einfachen Klicks zurück zur “alten” Oberfläche von iTunes 10 kommen, indem man über den Darstellungs-Tab in der Menüleiste die Seitenleiste einblendet und oben, unter der Anzeige für den aktuellen Hörerlebnis, die Ansicht “Titel” auswählt. Nun noch durch Klick auf Darstellung -> Spaltenbrowser wieder die Kurzwahlmenüs mit variablen Filterlisten aktiviert und man ist bei iTunes 10 angelangt. Wobei, ganz genau genommen könnte es sich hier eher um iTunes 9 handeln, sind doch in der Sidebar endlich wieder die farbigen Icons zurück und bringen Farbe ins vorherige Einheitsgrau.

 

Nach oben erwähnter Keynote ist eine weitere Neuerung nur logisch: Eine erweiterte iCloud Vernetzung drängt sich geradezu mit Bannern auf, gleich beim ersten Kaltstart des neuen iTunes möchte Apple einen Zugriff, beziehungsweise Upload, der eigenen Mediathekinformationen. Deutlich wird dies auch später noch durch die omnipräsente Wolkenbildung in der Sidebar.

Die Ansicht für die eingebundenen iOS-Gerät ist auch ein wenig aufgefrischt worden, hier scheint Apple weg von den runden Rechtecken zu wollen, die Speicherinformationsleiste ist nun eher Kachelförmig aufgebaut.

Nur eines ist der Erneuerung zum Opfer gefallen, die vorher allseits beliebte Funktion “Duplikate anzeigen” ist nicht mehr auffindbar, nicht nur hier, sondern auch in den Apple Supportforen, wo sich viele Benutzer darüber aufregen. Als Tipp sollte man Apple vielleicht stecken, dass man sie gerne wiederhaben möchte, also füllt, wie auch wir es bereits getan haben, das Appbewertungsformular auf der Apple-Homepage aus.

Bis dahin werden wir uns weiter umsehen - und unsere regelmäßigen App-Updates fahren, der Screenshot sieht ja merkwürdig aus.

;-)

Danny
Macht Webpublishing seit 2005, frühes Mitglied von Appexam und gehört damit eher zum Inventar als zur Redaktion ;-)

2 Kommentare zu “iTunes 11 - Zurück zur alten Oberfläche”

  1. ballabomm sagt:

    Ich schnall es nicht:
    unter der Anzeige für den aktuellen Hörerlebnis, die Ansicht “Titel” auswählt. Nun noch durch Klick auf Darstellung -> Spaltenbrowser wieder die Kurzwahlmenüs mit variablen Filterlisten aktiviert.

    Wo ist da Darstellung - Spaltenbrowser? Ich klicke auf Anzeige - Spaltenbrowser, dann kriege ich die Spalten. Wo sind dann die Kurzwahlmenüs mit variablen Filterlisten?

    Gruss
    ballabomm

  2. Parlan sagt:

    Vielen Dank, diese Tipps sind Gold wert!!!!! Endlich kann man iTunes wieder halbwegs benutzen.

    Wer der Beschreibung nicht folgen kann: es geht auch via Shortcuts
    mit Ctrl+B die Seitenleiste einblenden
    mit Ctrl+S die Menüleiste einblenden
    in die Titelansicht
    evtl. mit Ctrl + Shift + B den Spaltenbrowser einblenden

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum