League of Heroes: Test, Cheats und Tricks

Hack'n'Slay in League of Heroes

Das Rollen-Hack’n'Slay-Spiel League of Heroes dominiert zurzeit sowohl im Google Play Store als auch im iPhone App Store die Hitlisten - zurecht, denn es macht gut Spaß und sieht dabei auch noch hübsch aus. Zeit für uns, das Spiel mal genauer unter die Lupe zu nehmen:

Test

league-of-heroes-worldmapIm Spiel League of Heroes startet man nach kurzem Eingangsvideo als namenloser männlicher Held, den man optisch auch nur durch Käufe von Waffen und Rüstungen ein wenig individualisieren kann - also mal wieder ein Vertreter der Spiele, die trotz zweier weiblicher Figuren den Helden nur als starkes männliches, blondes Wesen anbietet. Immerhin ist die ganze Welt mit ihren Figuren handgezeichnet und kommt nicht einfach aus dem 3D-Programm. Story-Technisch bietet das Spiel dafür aber keinen Tiefgang, denn man hat zwar tägliche Quests und ein Stufensystem eingebaut, welches ebenfalls Aufgaben bietet, doch mehr als ein entsprechendes Menü kann man nicht erwarten, auf erklärende Texte muss man verzichten.

Das Dorf Frognest

Das Dorf Frognest

Aus diesem Grund läuft eine Runde mit dem Spiel fast immer gleich ab: man startet im Dorf Frognest, holt sich bei Bedarf einen neuen Quest ab oder rüstet sich mit neuen Waffen auf um dann das Dorf im Süden zu verlassen und zwischen einen täglichen Quest mit größerer Belohnung, einem beliebig ausgewählten Areal oder einem Bosskampf zu wählen - spielerisch sind sie alle drei Möglichkeiten weitestgehend identisch. Mit dem Erledigen aller Gegner bekommt man Silber und Erfahrungspunkte, mit denen man höhere Level erreicht und somit stärkere Waffen, aber auch vor allem stärkere Gegnertypen freischaltet. Darüber hinaus leveln die Gegner aber auch stets mit, sodass zwar auf der einen Seite die Kämpfe nicht zu leicht werden, jedoch aber eine stets aktuelle Ausrüstung zwingend notwendig wird.

Stärkere Monster

Schatztruhen bringen viel Geld

Schatztruhen bringen viel Geld

Dieses Verhalten der stärker werdenden Monster hat man schon zu Recht an Spielen wie Skyrim oder Fallout 3 negativ bemängelt, denn dadurch lohnt sich ein höherleveln und bessere Ausrüstung besorgen kaum - denn man hat im Vergleich zu den Gegnern ja keinen Vorteil. Bei League of Heroes werden die Gegner zum Glück nur anhand des Levels stärker, doch durch den Zwang stets die passende Ausrüstung kaufen zu müssen um weiter zu bestehen zu müssen, ist einer der größten Kritikpunkte: Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Waffen und Rüstungen immer nur für eine Kombination aus Silber und Diamanten zu bekommen - diese Diamanten bekommt man jedoch nur sporadisch für Quests, sodass man bereits auf Level 20 rund einen Tag braucht, um nur allein eine Waffe, Rüstung, Helm oder neue Schuhe zu kaufen - definitiv zu viel! In meinem Fall ging es sogar so weit, dass ich fast keine Chance mehr hatte die Gegner zu töten und somit keine Diamanten für die bitter benötigte Waffe zusammen zu bekommen, was sehr schade ist, denn so wird das Spiel vermutlich sogar ohne Intention der Entwickler zum Pay2Win-Artikel, der ansonsten durchaus fesseln kann.

Daher lautet mein Fazit: schaut euch das Spiel ruhig mal an, denn die Optik inklusive der Wettereffekte in Echtzeit ist stimmig und für eine Partie zwischendurch ist bei einer Zeit von 2-3 Minuten pro Quest durchaus meist drin. Während die Energie-Regeneration gut ausgewogen ist (alle 25 Minuten ist die Energie wieder voll), kann man das leider nicht für die Bezahlfunktion mit den für echtes Geld erwerbbaren Diamanten sagen, da man selbst bei vielen Spielen ohne Bezahlen ein voranschreiten auf hohen Levels fast unmöglich ist.

Die richtige Waffe macht's

Die richtige Waffe macht’s

Hier muss der polnische Entwickler Gamelion noch ein wenig drehen, darüber hinaus würde ich mir mehr Story wünschen, denn einfach größere Bosse ohne Erklärung umzuhauen, ist zwar fordernd, aber fühlt sich irgendwie auch willkürlich an.

Cheats & Tricks für League of Heroes

Bei einem Spiel wie League of Heroes ist man wegen des ständigen Mangels an Diamanten und Silber verleitet nach Cheats zu suchen. Verständlicherweise ist vom Entwickler selber ein Cheat selber nicht vorgesehen, doch laut verschiedener YouTube-Videos kann man mit Tools wie GameCIH und anderen Hack-Tools Silber, Diamanten und sogar Erfahrung hinzufügen. In meinem Test wurden leider die entsprechenden Adressen im Speicher nicht gefunden, sodass ich da keine genauen Angaben zu machen kann.

Mittels einiger Tricks kann man jedoch zumindest leichter an Diamanten und Silber herankommen und vor allem besser auch gegen eine große Menge an Gegnern überleben. Für mehr Silber in League of Heroes solltet ihr auf jeden Fall schauen, dass ihr alle Tongefäße und Truhen im Level zerschlagt, denn die enthalten wie beim Klassiker Legend of Zelda jede Menge an Münzen, insbesondere die in jedem Level versteckte Truhe bringt auf einen Schlag insgesamt 250 Silber. Um mehr Diamanten zu bekommen, heißt es vor allem eines: sparen und Quests erledigen.

Mehr Diamanten

Lasst also wenn möglich die Finger von Waffen, Tränke und Fähigkeiten, die Diamanten kosten, da insbesondere die beiden letzteren einen vernachlässigbaren Effekt bringen. Außerdem ist eine Waffe wichtiger als Rüstung, da ihr mit schnellen, starken Angriffen fast jeden Gegner effizient besiegt. league-of-heroes-questBei den Fähigkeiten für Silber hingegen heißt es immer zuschlagen, da sie meist zwar etwas weniger als die für Diamanten bringen, Silber jedoch einem insbesondere im späteren Verlauf quasi hinterher geworfen wird. Alle drei Level schaltet ihr jeweils eine Fähigkeit für Silber und Diamanten frei, also schaut ab und zu beim Lehrmeistern in der oberen linken Ecke des Dorfes vorbei.

Im Kampf gegen die Monster könnt ihr zwar nicht direkt blocken, doch brauchen ihre Angriffe immer ein wenig Vorbereitungszeit und mittels Angriff schleudert ihr sie etwas zurück und unterbrecht dadurch jeden Angriff einfach. Diese Taktik funktioniert am besten wenn ihr die Gegner gegen eine Wand oder einen Abgrund drängt und einfach immer weiter auf sie einschlagt, da sie so nicht mehr ausweichen können. Ebenfalls solltet ihr die Reichweite der Schläge mit der Waffe zur Seite nicht unterschätzen. Lauft einfach schnell an den Gegnern vorbei und erwischt so trotzdem ganze Gruppen ohne in ihre Reichweite zu kommen. Macht euch außerdem das Verhalten der Monster zu nutze, dass sie euch immer verfolgen, indem ihr nach einigen Schlägen von ihnen ablasst und von ihnen weglauft - nun nur noch schnell wieder umdrehen und eindreschen. Allgemein kann man wohl sagen: bleibt möglichst immer in Bewegung und lauft schnell an den Gegnern vorbei ;)

 

Das Action-Spiel League of Heroes gibt es für lau im Google Play Store und im Apple App Store als universelle App für iPhone und iPad:

Pascal
ist seit 2010 bei Appexam als Autor tätig. Als bekennender Technikfan ist er immer auf der Suche nach neuen Spielzeugen und offen für unabhängige Tests. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum