OnE Puck - Smartphones mit heißen oder kalten Getränken aufladen

Quelle: Kickstarter

Quelle: Kickstarter

Das ist bestimmt jedem schon einmal passiert, man sitzt irgendwo und möchte eine Nachricht verschicken oder jemanden anrufen, da ist das Handy leer und nirgends eine Steckdose zum Aufladen in der Nähe.

Aber dieses Problem scheint sich in Kürze gelöst zu haben. Wenn es in Zukunft passiert, braucht nur ein Lokal aufgesucht werden, um sich etwas zum Trinken zu bestellen und schon kann der Akku geladen werden. Der OnE Puck macht es möglich. Ein heißes oder auch kaltes Getränk sorgt für die nötige Energie und lädt den Akku genauso schnell wie an einer Steckdose. Nutzbar ist dieser OnE Puck für alle Android-Smartphones und iPhones.

Günstige Verträge, wie auf mobildiscounter.de, machen es möglich, dass Smartphones rund um die Uhr verwendet werden können.

Ein Puck für das Handy

Der Sterlingmotor stand für diese Idee Pate und diese Technik ist schon 200 Jahre alt. Bei diesem Motor wird die Wärmeenergie in mechanische Energie umgewandelt. Für den OnE Puck wurde diese Technologie mit den neusten Materialien ausgestattet und die Elektronik wurde verbessert.

Dieses kleine Teil, welches die Größe eines Eishockeypucks besitzt, kann leere Akkus von Smartphones wieder aufladen. Auf die gekennzeichnete Seite mit dem roten E stellte man eine heiße Tasse Kaffee oder ein anderes heißes Getränk. Auf der Rückseite, die mit einem blauen E gekennzeichnet ist, werden kalte Getränke abgestellt. Je heißer oder kälter das Getränk, desto schneller wird der Akku geladen.

Ein Ladegerät für jede Gelegenheit

Angenommen man ist abends mit Freunden gemütlich in einem Lokal und der Akku ist alle, anstatt sich in die nächste Ecke zu verdrücken, weil da eine Steckdose ist oder vielleicht ganz nach Hause zu gehen, kann man dann seinen Puck aus der Tasche ziehen, sein kaltes Bier darauf platzieren und das USB Kabel anschließen. Schon ist man nach kurzer Zeit wieder erreichbar. Heraus kommen sollen diese praktischen Geräte spätestens im März 2014.

Geladen werden können neben den iPhones und Android Smartphones alle Geräte, welche die Möglichkeit haben über ein USB Kabel geladen zu werden und 1000 mA oder weniger benötigen. Die größeren Varianten, die auch Laptops unterwegs laden können, sollen entwickelt werden, wenn der OnE Puck am Markt erfolgreich ist. Eine tolle Idee, die eine ganz neue Art von Bierdeckel aufzeigt und in jede Handtasche passt. Den passenden Vertrag gibt es auf www.mobildiscounter.de

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum