In den Startlöchern: Das Reeperbahn Festival

Ein Tipp: Jack Beauregard nicht verpassen.

Ein Tipp: Jack Beauregard nicht verpassen. © Jesper Ipsen

Jedes Jahr finde ich es wieder richtig schwer zu entscheiden, welche Veranstaltungen und Konzerte ich auf dem Reeperbahn Festival besuchen möchte.

Wer sich jetzt noch keine Gedanken darüber gemacht hat, welche Bands er sich ansehen will, sollte sich spätestens morgen darüber Gedanken machen.

4 Tage straffes Programm

4 Tage straffes Programm

Am besten Planen lässt sich der Festivalbesuch mit der genialen Reeperbahn Festival App, die alle wichtigen Infos, den Timetable und viele Features enthält.

Mein Favoriten dieses Jahr sind unter anderem Hundreds, Kettcar, FUCK ART, LET’S DANCE!, Jack Beauregard, Left Boy, Me And My Drummer und wie jedes Jahr Friska Viljor, die ein absolutes Muss sind!

Sämtliche Künstler sind auf dieser Seite aufgelistet und mit Hörbeispielen vorgestellt.

Auch einige Locations sind definitiv sehr sehenswert, wie zum Beispiel die St.Pauli Kirche, in der die Akustik auch angenehm ist.

Ein 3-Tagesticket kostet im Vorverkauf 68,00 € €, das 2-Tagesticket 56,00 €  und das 1-Tagesticket 34,00 €. Im Vergleich zu anderen Festival finde ich das noch recht günstig.

Viel Spaß auf der Reeperbahn !

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum