Eröffnung des 8. Reeperbahn Festivals in Hamburg

paf scholz reeperbahn festivalDas Reeperbahn Festival hat mit typischem Hamburger Wetter begonnen, doch trotz des Regens fieberten schon zahlreiche Festivalbesucher den nächsten spannenden Tagen entgegen. Bis zum Sonntag werden hier mehr als 300 Bands zu sehen sein.

Gerechnet wird mit über 28.000 Besuchern, für die es außer dem musikalischem Programm auch Kunst, interessante Locations Shows zu sehen gibt.

Olaf Scholz sprach zur Eröffnungsfeier im Mojo Club, eine Location die gerade erst in diesem Frühjahr eröffnet wurde : „Die Entwicklung des Festivals darf einen Hamburger Bürgermeister schon mit Stolz erfüllen. Binnen weniger Jahre ist das Reeperbahn Festival zum mit Abstand führenden nationalen und zu einem der führenden internationalen Branchentreffs auf dem Gebiet der Rock- und Popmusik geworden.“ Scholz lobte vor allem auch den Aufbruch zu neuen Ufern: „Im Zentrum steht natürlich die Musik – aber längst geht es beim Reeperbahn Festival auch um Games, um bildende Kunst und Literatur, um mobiles Marketing, digitalen Lebensstil und Vieles mehr. Dem großen Vorbild des South by South West Festivals in Austin folgend, schickt sich das Reeperbahn Festival damit an, zum führenden europäischen Festival der Kreativwirtschaft zu werden!

Wer zuhause bleibt, kann auch viele Live-Übertragungen mitbekommen, zum Beispiel beim NDR.

Mehr als 300 Bands

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

Ein Kommentar zu “Eröffnung des 8. Reeperbahn Festivals in Hamburg”

  1. Fabian sagt:

    Ich werde die Tage auch dort sein und bin schon gespannt auf die musikalischen Einlagen!
    Der Trailer verspricht natürlich auch schon Gutes! :-)

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum