Wiko Darkside: Dual SIM und 5,7 Zoll HD Display

wikio darkside (5)

In den letzten Tagen hatte ich das Vergnügen, das Wiko Darkside zu testen, ein in Frankreich sehr erfolgreiches Smartphone, das jetzt auch in Deutschland zu haben ist.
Das Wiko Darkside ist mit 5,7 Zoll ein richtig großes Smartphone, etwas größer als das Samsung Galaxy Note 2, aber in der Hand lässt es sich sehr gut halten und kommt mir nicht zu groß vor.
Das Smartphone hat 16 GB Interner Speicher, deswegen wird eine Micro SD obsolet, der Speicher reicht erst mal lange aus.

Riesiges Display

Ganze vier 1,2 GHz Kerne leisten hervorragende Arbeit: Auch bei vielen parallel laufenden Anwendungen reagiert das Wiko Darkside sehr flüssig. Zusammen mit dem riesigen Display machen sowohl anspruchsvolle Apps als auch das Chatten per Whatsapp und Co. sehr viel mehr Spaß. Überhaupt gefällt mir das Display sehr gut, es ist schnell und sensibel und verliert auch bei flachen Blickwinkeln kaum Brillianz.

Überhaupt sind die Vorteile eines größeren Displays so groß, dass ich mich jetzt schon glaube ich nicht an ein kleineres Smartphone gewöhnen könnte: Chats und Emails können mit deutlich mehr Abstand ohne Probleme gelesen werden, und sowie Fotos als auch Videos machen in HD richtig Eindruck.

Die Kamera

Die hintere Kamera verfügt über 12 Mega Pixel, die Frontkamera hat 5 Mega Pixel. Fotos und Videos zu machen ist mit dem Darkside sehr schnell, auch die Ergebnisse lassen sich sehen. Sehr gut geeignet war die Kamera auch, um ein paar Seiten Text über Google Drive einzuspeisen, die Ergebnisse waren auch hier insgesamt Top.

In dem Moment, in dem man den Auslöser drückt, ist das Foto auch schon festgehalten.

In dem Moment, in dem man den Auslöser drückt, ist das Foto auch schon festgehalten.

Sehr begeistert bin ich von der Akkulaufzeit, da ich hier eher veraltete Technik gewöhnt bin: Nach 12 Stunden intensiver Benutzung werden noch 65 % Akku angezeigt, es kann also ruhig ohne Aufladegerät mitgenommen werden. Den Akku wechseln kann man bei dem Gerät nicht, der interne Akku hält mit  2600 mAh, wie gesagt, aber ja sehr lange.

Der Akku hält auch intensiver Belastung eine lange Zeit stand.

Der Akku hält auch intensiver Belastung eine lange Zeit stand.

Die Rückseite des Handys: Das Aluminium macht was her!

Die Rückseite des Handys: Das Aluminium macht was her!

Die Rückseite des Handys ist aus Aluminium, was nicht nur sehr schick aussieht sondern auch haptisch eine gewisse Stabilität vermittelt.
Auch das Display ist aus Gorilla Glass und so gegen Kratzer wohl Immun.

Dual SIM

Nicht zu vergessen ist die Dual SIM Funktion, die unter den Smartphones gar nicht mal so verbreitet ist, doch die Vorteile einer simultan genutzten zweiten SIM Karte sind gerade im beruflichen Alltag nicht zu verkennen.
Wer privates und geschäftliches auf einem Handy kombinieren will, kann das mit einer zweiten Nummer hier einfach tun.
Auch bei Tarifen kann man so sparen, eine zweite SIM Karte für den besten Tarif, zum Beispiel im Ausland.

Fazit:

Das Wiko Darkside ist gut für den Alltag gerüstet und kommt mit allem, was ein gutes Smartphone braucht. Mit der Leistung und dem großem Display ist die Nutzung komfortabler und deutlich entspannter als auf einem kleineren Smartphone. Ihr bekommt das Handy schon bei Amazon.

Wiko gibt`s auch bei Facebook, da gibt es alle News zu den Smartphones und manchmal wird wohl auch eins verlost :)

 

 Blog-Marketing ad by hallimash

Anton
Schreibt seit 2008 über Soft & Hardware und ist Mitbegründer von Appexam. Auch zu finden auf Google+

Deine Meinung?

© 2013 Appexam. All rights reserved. ·
Powered by WordPress · Designed by Theme Junkie
   •    Portfolio   •   Kooperationen   •   Reviews   •   Kontakt   •   Autoren  •   Impressum